Manalive

Manalive

«MANN SEIN, ABER RICHTIG»

Nach einem ermutigenden Start im vergangenen Jahr, packen wir weitere spannende Themen rund ums Mannsein an.
Jeweils am Montag um 19.30 Uhr, Gellertkirche (Raum David), mit Input, Worship & Gebet
Für Männer ab 12 bis 99 Jahren.

Hilfsmittel & Audioaufnahmen der Abende gibt es hier.

Programm 1. Halbjahr 2019

  • 11. Februar 2019: Passivität überwinden – Berufung finden
    Zufrieden mit dem Status Quo? Deinem Leben mit Haus, Frau, Kind und Hund? Dann gehst du möglicherweise an deiner Berufung vorbei. Viele Männer verhalten sich passiv, insbesondere gegenüber der Vision, die Gott für sie vorgesehen hat – und verpassen dabei Entscheidendes. Anhand eigener Erfahrungen berichtet Timon Tschudi, wie er Passivität begegnet und was ihn antreibt, für seine Berufung zu kämpfen.

  • 8. April 2019: Echte Kerle haben (keine) Angst
    Angst ist ein Grundgefühl des Menschen. Sie ist an sich hilfreich, kann unser Leben aber lähmen und uns daran hindern, in unserem geistlichen Leben zu reifen und Schritte im Glauben zu wagen. Dieser Abend vermittelt persönliche Gedankenanstösse zum Umgang mit der Angst. Zeugnishaft berichtet Mark Scherler, wie Gott das Joch der Angst in seinem Leben zerbrochen hat und wie Befreiung von geistlichen Belastungen möglich wurde.

  • 6. Mai 2019: Zerbrochen, geheilt, wiederhergestellt – wie ein befreites Männerherz Gott lieben lernt
    Vom leiblichen Vater verlassen, vom himmlischen Vater seit frühster Kindheit geliebt. Trotz emotionalen Verletzungen, innerer Zerbrochenheit und dem Erleben von zerstörerischen Kräften kommt Gott zum Ziel. Andreas Specht gibt persönliche Einblicke, wie Gott wiederherstellt und berichtet von seiner spannenden Reise als Mann, Gott zu lieben und ihm nahe zu sein.

  • 17. Juni 2019: Meet & Grill
    Lust auf neue Bekanntschaften? Dann melde dich an zum «Meet & Grill» vom 17. Juni 2019, 19.00 Uhr und freue dich auf einen ungezwungenen Grillabend im Gellert Quartier. Anmeldung erbeten an



Kontaktperson
tschudi-timon-2

Timon Tschudi

Mail: