Change Maker

Change Maker

Change Maker vermittelt Grundlagen für einen verantwortungsvollen Lebensstil und zeigt Möglichkeiten auf, wie sich Christinnen und Christen für mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft einsetzen können.

Aktuelle Events: 

  • FILMSCREENING THE TRUE COST (Doku) und anschl. Podium zu Kleiderkonsum (Kontext Basel) am Donnerstag, 7. Februar 2019, 19:00 - ca. 21:30

    Mit über 100 Billionen Kleidungsstücken hat sich die globale Modeproduktion zwischen dem Jahr 2000 und heute mehr als verdoppelt. Kleider sind in der westlichen Welt so billig, wie noch nie zuvor und dementsprechend kaufen und besitzen wir mehr Kleidungsstücke als jemals in der Geschichte der Menschheit. Im Durchschnitt tragen wir aber nur 60% unserer Kleider regelmässig, der Rest staut sich in unseren Kleiderschränken und wartet darauf weggeworfen zu werden. Doch ist unsere Billigmode wirklich umsonst? Wer bezahlt den Preis für unsere schnellen Modetrends? 

    Der Dokumentarfilm «The True Cost» von Andrew Morgan zeigt auf, was sich alles hinter einem 10 Fr. T-Shirt verbirgt, von der Herstellung in Ländern wie Bangladesch oder Indien, zu den Auswirkungen auf die Umwelt und den Folgen von Fast Fashion in unserer westlichen Welt. Der Film wird in Englisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.

    Im Anschluss an die Filmvorführung teilen Matthias Weber, CEO von Zoolose Basel und Repräsentant Nudie Jeans, Zippora Marti, Zero Waste Bloggerin und Initiantin des nachhaltigen und fairen Lingerie-Labels «thoose» und Ramón Eichenberger, ethischer Konsument, in einem Podiumsgespräch ihre Erfahrungen und Perspektiven, sowie viele praktische Tipps & Tricks mit dem Publikum. Das Gespräch wird moderiert von Sarah Kingston.

    Programm:
    19:00 Begrüssung
    19:05 Filmvorführung "the True Cost"
    20:35 kurze Pause, Infotisch, Erfrischung?
    20:45 Podiumsgespräch


  • CHANGEMAKER am 30. März 2019: Tagesseminar mit StopArmut im Raum Petrus

    INHALTE 
    - Das Leben Jesu- Inspiration für unser Handeln
    - Die Armut überwinden- was tun die Schweiz und die Staatengemeinschaft? 
    - Ich gerechter Leben- wie aber gelingt mir das? 
    - Vorbild sein- mein Umfeld zum Handeln motivieren 

    SEMINARKOSTEN
    Inklusive Mittagessen und Pausenverpflegung: 
    CHF 75.- 
    CHF 55.- für Gemeindemitglieder
    CHF 45.- für Studierende / in Ausbildung / AHV/IV

    TERMINE
    Samstag 30. März 2019 (9 - 17 Uhr) in Basel, Gellertkirche

    ANMELDUNG
    https://www.stoparmut.ch/change-maker/kurse/

 

Kontaktperson

Sandra Eckerle

Tel. 061 601 06 31 | Mail: